Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Senat

Der Senat ist gemäß § 36 Absatz 1 Niedersächsisches Hochschulgesetz (NHG) ein zentrales Organ der Hochschule. Er beschließt die Ordnungen der Hochschule, die Entwicklungsplanung sowie den Gleichstellungsplan im Einvernehmen mit dem Präsidium. Er nimmt zu allen Angelegenheiten der akademischen Selbstverwaltung von grundsätzlicher Bedeutung Stellung und hat gegenüber dem Präsidium ein umfassendes Informationsrecht. Zu allen Angelegenheiten der Selbstverwaltung ist das Präsidium in seiner Entscheidungszuständigkeit dem Senat rechenschaftspflichtig.

An den Sitzungen nehmen mit beratender Stimme in der Regel das Präsidium, die Gleichstellungsbeauftragte sowie ein Mitglied des Personalrats teil. Den Vorsitz führt der*ie Präsident*in (ohne Stimmrecht).

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben kann der Senat Ausschüsse und Kommissionen bilden.

 

Die zweijährige Amtszeit des aktuellen Senats läuft vom 1.4.2021 bis 31.3.2023 (die Amtszeit der studentischen Mitglieder beträgt ein Jahr).

 

Stimmberechtigte Mitglieder

Hochschullehrer*innen

 

Studierende

  • Julie Lüpkes
  • Laura Grollmus

 

Künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

 

Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung

 

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 21.06.2021

Kontakt Marginalspalte

Referentin für Gremienarbeit
Dr. Kerstin Ratzke-Scala

Telefon
+49 (0)531 391-9155

Email
senat-praesidium@hbk-bs.de