Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Go East-Stipendium

Go East ist ein Sonderprogramm des DAAD, das die wissenschaftliche zusammenarbeit mit Osteuropa fördern soll.

Go East-Semesterstipendien können beantragt werden für die folgenden Länder Ost- und Südosteuropas und GUS:

Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Kroatien, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Russland, Serbien, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan und Weißrussland.

Ein Auslandsaufenthalt im Rahmen des Go East-Programms kann für Studierende der HBK zwischen 3 und 12 Monaten dauern und ist dem ERASMUS-Programm angegelichen, bietet aber die Möglichkeit eine vorgeschaltet Sprachkurs im Gastland zu besuchen und fördert den Aufenthalt zusätzlich durch einen einmaligen Reisekostenzuschuss.

Einige Hochschulen bieten eine besondere Betreuung an der Gasthochschule und Unterstützung bei der Beschaffung von Wohnraum an.

Bewerben können sich alle vollimmatrikulierten deutschen Studierenden der HBK Braunschweig, sowie Staatsangehörige alle Länder der europäischen Gemeinschaft, assoziiertes Länder mit Ausnahme Luxemburgs, Liechtensteins und der Schweiz, Bildungsinländern und Personen mit einer unbefristenten Aufenthaltsnehmigung.
Um eine Rücksprache mit dem International Office wird gebeten.
Beachten Sie bitte das vom jeweiligen Fachbereich vorgeschlagene Auslandssemester.
Bei der Auswahl der Gasthochschule ist zu beachten, dass gute Kenntnisse der jeweiligen Landessprache vorhanden sein müssen, um die Kommunikation innerhalb und außerhalb der Hochschule zu gewährleisten.

Die vollständigen Berwebungsunterlagen müssen bitte bis zum 16. Februar 2010 um 12 Uhr im International Office Geb. 16 Raum 006 abgegeben werden.