Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Großer Andrang auf Benefiz-Gala für Schlingensiefs Operndorf

05.09.2011

Hunderte Besucher sind am 4. September 2011 ins Braunschweiger Staatstheater gekommen. Ausgewählte Werke der ehemaligen Künstlerklasse Schlingensief wurden dort zugunsten des Operndorfs in Burkina Faso (Westafrika) versteigert. Auch verbliebene Exemplare des „Animatographen“, ein von Schlingensief signiertes Objekt, wurden von HBK-Präsident Prof. Dr. Hubertus von Amelunxen für den guten Zweck verkauft. Durch die Auktion sowie durch zahlreiche Spenden kamen rund 5.000 Euro zusammen. An dem vielfältigen Rahmenprogramm der Veranstaltung waren 150 internationale Künstler mit Musik und Theater beteiligt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Mehr über das Operndorf in Burkina Faso

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück